Home » Mobiles Internet schneller als UTMS?

Mobiles Internet schneller als UTMS?

Besitzen Sie einen UMTS-Stick und sind unzufrieden mit seiner Leistung? Dieses Problem kennen fast alle Studenten, doch nach vielen Jahren ohne Alternativen, kommt jetzt die Long Term Evolution in Spiel:

Das Internet der vierten Generation, wie es auch genannt wird, verspricht Bandbreiten von 50 MB/Sekunde und mehr – und das sogar abseits des Campus ganz ohne WLAN!

Mit dem Ausbau des LTE-Netzes wurde bereits begonnen. Die bislang aktivsten Mobilfunkanbieter sind Vodafone, die Deutsche Telekom und O2. Doch wie genau funktioniert LTE überhaupt?

Durch einige Änderungen ist es den Entwicklern gelungen, alte Radiofrequenzen für einen Internetzugang brauchbar zu machen. Diese sind bekannt dafür, dass sie hohe Datenmengen über große Reichweiten ausstrahlen können, um möglichst viele Empfänger zu erreichen. So geschieht es nun auch mit LTE. In einer Region bedarf es nur weniger LTE-Stationen und alle Nutzer können sich über schnelles Internet freuen. Der Aufbau dieser Infrastruktur ist dabei einfacher und kostengünstiger, im Vergleich zu herkömmlichen DSL. Au0erdem haben sich die Besitzer der LTE-Lizenzen verpflichtet, das schnelle Internet zunächst in ländliche Regionen zu bringen, welche bislang noch ISDN nutzen mussten und als Alternative nur teures Satelliten-DSL hatten.

Die große Zukunft sehen die Mobilfunkbetreiber allerdings in den großen Städten und im mobilen Bereich. Die Telekom hat zum Beispiel ein Netz aus 100 Basis-Stationen in Köln gestartet, Vodafone und O2 jeweils in anderen Städten. Nach und nach soll damit allen LTE zugänglich gemacht werden. Beinahe täglich werden neue News veröffentlicht und die Erschließung neuer Gebiete wird stark voran getrieben. Wer zum Thema LTE auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich auf www.ltevertrag.net informieren. Neben den News, werden auch die aktuellen LTE Verträge und Tarife verglichen. Außerdem kann überprüft werden, in welchen Regionen LTE schon verfügbar ist und welche Anbieter dafür genutzt werden können. Dadurch wird ein Preisvergleich möglich, unabhängig von der Werbung.