Home » Allgemein » Studenten unter sich: Eine eigene Zeitung erstellen

Studenten unter sich: Eine eigene Zeitung erstellen

Eine eigene Zeitung erstellen? Ist das so einfach möglich? Wenn man von der in unserem Land herrschenden Pressefreiheit ausgeht, dürfte es da keine Probleme geben.

Schwierig wird es nur mit dem Verstoß gegen gewisse gesetzliche Bestimmungen. Beispiele wären das Aufrufen zu strafbaren Handlungen oder Beleidigungen anderer.
Natürlich muss bei einem Verkauf ein Gewerbe angemeldet werden, denn ohne Gewerbeschein kein Zeitungsverkauf am Straßenrand. Das heißt, man kann seine Zeitschriften natürlich auch über den Zeitschrifteneinzelhandel verkaufen lassen.

Zunächst geht es ans Gestalten und Entwerfen, gute Ideen müssen her. Über was möchte man informieren? Was ist es, das man der Welt da draußen mitteilen möchte? Sind es Comics, unterhaltsame Geschichten, Gedichte? Oder möchte man zusammen mit seinen Lesern über wichtige Themen philosophieren? Legt man mehr Wert auf das Künstlerische? Wie soll die Zeitung heißen ? Was weckt die Interesse bei den Leuten?
Außerdem: wo lasse ich am besten drucken? Der Zeitungsdruck zum Beispiel mit www.dierotationsdrucker.de wäre schon einmal eine Option. Aber auch kleine Druckereien bieten oft Angebote für das Drucken niedriger bis mittlerer Auflagen, die für Einsteiger interessant sein können.

Persönliche Note für Studenten von Studenten

Interessant wären aber auch Erfahrungsberichte , Studenten die von ihrem Weg ins Studium erzählen, über mögliche Hürden, und Anstrengungen, die unternommen wurden. Oder sehr spezielle Studiengänge, die in Angriff genommen werden. Künstlerische Studiengänge, wie Schauspiel. Die vielen Vorsprechen, die sowohl Ausdauer, Durchhaltevermögen als auch viel Mut abverlangen, sind es sicher Wert, einen Platz in einer Zeitschrift zu finden.

In der Gruppe lassen sich sicher gute und interessante Themen finden. Erfolgsversprechend könnte auch ein eigener, spezieller Stil sein, der die zukünftige Zeitung prägt. Auffallende Farben und Muster, ein aufregendes Konzept.
Wer weiß denn schon, was bei den Lesern gut ankommt? Jeder Geschmack ist verschieden, umso besser, wenn es ein breites Angebot an Lesestoff gibt.
Zumindest sollte es bei einer Gruppe junger Studenten kein Problem darstellen, fantasievolle und kreative Ideen hervorzubringen. Die Zeit, in der man sich selbst findet ist schließlich die aufregendste.

TH Merseburg

Wir sind ein Infoportal, dass sich mit der ehemaligen Technischen Hochschule Leuna-Merseburg (THLM), oder auch TH Merseburg beschäftigt. Hier finden Sie Informationen rund um das Thema Studieren in Merseburg und Deutschland.