Home » Allgemein » Studieren mit wenig Geld

Studieren mit wenig Geld

Viele Studenten kennen das Problem: Am Ende des Bafög ist noch so viel Monat übrig! Viele Bundesländer erheben dann sogar noch Studiengebühren!

Neben den ganzen Prüfungsvorbereitungen, Seminaren, Kursen und Vorlesungen muss man auch noch Hausarbeiten schreiben und soll sich durch eigenständiges Lernen vorbereiten, wann soll man also bei dem ganzen Stress noch arbeiten, um Geld zu verdienen, damit man sich sein Studium leisten kann?

Wir geben ein paar Tipps, wie man als Student Geld einsparen kann, damit man ohne Stress über den Monat kommt:

Wer als Student auf sein Auto angewiesen ist, kann sich im Internet Reifen besonders günstig bestellen. Es müssen ja nicht immer die besten Reifen sein, neue Autoreifen bekommt man auch schon mit unter für wenig Geld.

Wer abseits des Campus schnelles Internet benötigt, sollte sich mal mit der Zukunftstechnologie LTE auseinandersetzen, hier kann auch der eine oder andere Euro im Gegensatz zu DSL-Verträgen gespart werden.

Ein toller Nebenjob für Studenten kann es sein, sich als Fotograf ein paar Euros nebenbei zu verdienen, beispielsweise bei Hochzeiten oder anderen Veranstaltungen. Für die Auswahl des richtigen Equipments dient unser Ratgeber: Welche DSLR kaufen.

Der ADAC Winterreifentest 2011 gibt ebenfalls viele nützliche Tipps und günstige, aber sichere Reifen.

TH Merseburg

Wir sind ein Infoportal, dass sich mit der ehemaligen Technischen Hochschule Leuna-Merseburg (THLM), oder auch TH Merseburg beschäftigt. Hier finden Sie Informationen rund um das Thema Studieren in Merseburg und Deutschland.